Kompressoren

Autojack-Kompressoren

In der Vergangenheit war der Besitz eines Kompressors nur der professionellen Atmosphäre in Werkstätten und Werkstätten vorbehalten. Wir sehen jetzt, dass es einen erschwinglichen Kompressor für jeden Heimwerker und kleinen Profi gibt.

Autojack, eine Lumberjack-Marke, hat für ihre Kunden eine vielfältige Palette von Kompressoren zusammengestellt. Von der Reifenpumpe im Taschenformat bis zum 100-Liter-Kompressor mit Doppelzylinder für den professionellen Einsatz.

Die Anwendungen und der Einsatz von Kompressoren sind enorm vielfältig: Druckluft kann zum Aufblasen von Ballons und (Fahrrad-) Reifen, zum Fahren von pneumatischen Werkzeugen, zum  sauberen von Objekte, zum Besprühen (Malen) von großen und kleinen Oberflächen verwendet werden.

Kompressor mit oder ohne Öl

  • Sie können sich für einen ölgeschmierten oder ölfreien Kompressor entscheiden.
  • Der ölgeschmierte Kompressor ist relativ billiger als der ölfreie Gegenpart und kann für praktisch alle Kompressoraufgaben zu Hause verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig den Ölstand kontrollieren und gelegentlich das Öl wechseln.
  • Beachten Sie auch: Wenn Sie bei niedrigen Umgebungstemperaturen (unter 5 ° C) arbeiten, entscheiden Sie sich nicht für einen ölgeschmierten Kompressor. Das Öl kann sich dann verdicken, was sich nachteilig auf die Maschine auswirkt.
  • Der ölfreie Kompressor hat den Vorteil, dass sich in der verbrauchten Druckluft keine Ölreste befinden. Dieser Kompressor ist daher bei bestimmten Druckluftprozessen in der Lebensmittelindustrie und in der medizinischen Welt sehr beliebt (man denke nur an die druckluftgesteuerte Bohrmaschine des Zahnarztes). Dieses System hat aber auch Vorteile für den Heimwerker. Sicherlich, wenn der Kompressor für Lackierarbeiten verwendet wird. Denn Ölreste in der Farbe oder im Lack können das Endergebnis negativ beeinflussen.